Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 ALLGEMEINES

 

Der Bewerbungsagent.com Bewerbungsservice (Einzelunternehmen) Julia Kunle, Albert-Schweitzer Str. 16, 54329 Konz (im Folgenden „Bewerbungsagent.com“) führt Aufträge und Bestellungen gemäß dieser AGB durch. Diese AGB gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit unseren Kunden und sind Bestandteile des Vertrages. 

 

§ 2 GEGENSTAND DES UNTERNEHMENS

 

Gegenstand des Unternehmens ist die Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Die Erfüllung erteilter und angenommener Aufträge wird von uns im eigenen Namen und auf eigene Rechnung im Auftrag des jeweiligen Kunden (nachfolgend „Auftraggeber“ genannt) durchgeführt.

 

§ 3 AUFTRAGSERTEILUNG UND VERTRAGSABSCHLUSS

 

Die Auftragserteilung erfolgt durch Abgabe einer schriftlichen Willenserklärung (E-Mail, Fax, Brief, Onlineformular). Mit der schriftlichen Bestätigung durch „Bewerbungsagent.com“ gilt der Auftrag als erteilt und der Vertag ist zustande gekommen.

 

§ 4 ANGEBOTE UND PREISE

 

Es gelten, wenn nicht schriftlich anders vereinbart, die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preise. Unsere Preise gelten ab Deutschland und verstehen sich – soweit nicht anders angegeben – als Bruttopreise (inklusive der Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe).

 

§ 5 LIEFERUNG UND VERSANDKOSTEN

 

„Bewerbungsagent.com“ ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Selbstverständlich fallen in diesem Zusammenhang für den Kunden keine zusätzlichen Versandkosten an.

 

§ 6 FÄLLIGKEIT DER ZAHLUNG

 

Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich gegen Vorkasse (Banküberweisung) oder über PayPal soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen werden. Der Rechnungsbetrag ist sofort und ohne jeden Abzug fällig.

 

§ 7 WIDERRUFSRECHT

 

Das Widerrufsrecht erlischt bei einer Dienstleistung, wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Auftraggebers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen haben oder der Auftraggeber diese selbst veranlasst hat. Für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen wird die Rückgabe ausgeschlossen. Ansonsten gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tage nach Erhalt der Leistung.

 

§ 8 AUSFÜHRUNG DES AUFTRAGES

 

Sobald wir alle für die Ausführung des Auftrages notwendigen Informationen, Daten und Unterlagen erhalten haben, führen wir Ihren Auftrag aus. In der Regel erhalten Sie Ihre Unterlagen innerhalb von 2 - 5 Tagen nach Auftragsklarheit.

 

§ 9 GEWÄHR UND HAFTUNG

 

„Bewerbungsagent.com“ verpflichtet sich, alle Aufträge mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen. „Bewerbungsagent.com“ haftet nur bei nachweislichem Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, insgesamt jedoch nur bis zur Höhe des Rechnungsbetrages.Wenn der Auftraggeber uns mit der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen beauftragt hat, bleibt dieser für den Inhalt im vollen Umfang verantwortlich. Der Auftraggeber ist gegenüber Dritten rechtlich für den Inhalt seiner Bewerbungsunterlagen und für alle Angaben verantwortlich. Diese Verantwortung kann der Auftraggeber nicht an uns übertragen. Da es uns nicht möglich ist, die von Ihnen gemachten Angaben auf Richtigkeit zu prüfen, müssen wir davon ausgehen, dass diese der Wahrheit entsprechen.

 

Wir haften nicht für Verträge und deren Rechtsfolgen, die auf Grund von uns erstellten Bewerbungsunterlagen zustande kommen. Wir können den Erfolg einer Bewerbung nicht garantieren. Der Auftraggeber trägt die alleinige Verantwortung für seinen schriftlichen und persönlichen Auftritt im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

 

Es wird keine Haftung übernommen für Fehler oder Verzögerungen, die vom Kunden durch falsche, unvollständige oder nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellte Unterlagen verursacht werden.

 

Bei nachweisbaren Fehlern in den von „Bewerbungsagent.com“ bearbeiteten oder erstellten Unterlagen hat der Kunde einen Anspruch auf Korrektur gemäß seinen konkreten Anweisungen. Grundlage der Korrektur ist die vereinbarte Leistung. Die Korrektur ist kostenlos. Alternativ kann der Preis gemindert werden.

 

§ 10 DATENSCHUTZ

 

Wir behalten uns das Recht vor, sämtliche für die Auftragsbearbeitung erhaltene Daten im Sinne und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu verarbeiten. Diese Daten werden von uns gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Wir verpflichten uns, über alle Angelegenheiten, die in Zusammenhang mit der Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren. Die Schweigepflicht gilt auch nach Beendigung des Vertrages.

 

STEUERKLAUSEL

 

Wir sind Kleinunternehmer gem. § 19 UStG, auf Grund dieses Kleinunternehmerstatus dürfen wir keine Umsatzsteuer erheben und sind daher auch nicht zum Ausweis der Umsatzsteuer berechtigt und verpflichtet.